Markieren Sie Ihre Wunschsendung mit einem Linksklick. Drücken Sie dann den orangefarbenen Aufnahme-Button, um die Sendung herunterzuladen. Im Pop-up-Fenster haben legen Sie die Auflösung und das Downloadverzeichnis fest. Ein Klick auf “OK” startet den Downloadvorgang. Welche Downloads aktiv sind, zeigt Ihnen jederzeit der “Downloads”-Reiter am oberen Rand. Ein Download aus der SF Mediathek ist dank MediathekView ab sofort möglich. Alles, was Sie für das Original-Schweizer-Feeling im Wohnzimmer brauchen, ist das clevere Download-Tool, das in unserem Downloadbereich für Sie bereitsteht. Nach dem Download liegen die Videos standardmäßig im MP4-Format vor. Zum Betrachten empfehlen wir Ihnen den VLC-Media-Player, den Sie ebenfalls bei uns finden. Ja, allerdings nicht alle. Aus urheberrechtlichen Gründen können einzelne Sendungen nur online konsumiert werden. Auch kommt es vor, dass eine Sendung normalerweise einen Download anbietet, einzelnen Folgen/Episoden der Sendung jedoch nicht heruntergeladen werden können.

Die Play SRF App bietet Ihnen alles, was im Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) gesendet wird, als Livestream oder zum Nachschauen bzw. Nachhören. Finden Sie schnell und einfach Ihre Lieblings-Sendung.Zusammenfassung:- TV- und Radio-Beiträge zum Nachschauen und Nachhören- Populäre Videos: empfohlen von Usern und SRF- Neuste Videos nach Thema/Genre sortiert- Fernsehsendungen von A-Z und nach Datum- Alle SRF TV-Programme als Livestream: SRF 1, SRF 2, SRF info- Alle SRF Radiosender als Livestream mit Timeshift-Funktion: Radio SRF 1 inkl. Regionaljournale, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF 3, Radio SRF 4 News, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF Virus- Meistgehörte und neuste Audios sowie Radiosendungen von A-Z für jeden Radiosender- Favoriten: Videos und Audios vormerken, um sie später zu konsumieren- Videos und Audios herunterladen, um sie offline zu konsumieren. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Inhalte als Download zur Verfügung stehen.- Steuerung des Video-/Audio-Playbacks über Apple Watch- Unterstützung von AirPlay und ChromecastWir freuen uns über Ihr Feedback. Bei Fragen zur Play SRF App wenden Sie sich bitte an den SRF Kundendienst per E-Mail an srf@srf.ch oder per Telefon unter 0848 80 80 80. “We are pleased to open the festival with Marcus Vetter’s latest film, which offers us a unique inside perspective of one of the best-known stages of global politics,” says festival director Leena Pasanen. “Although we’re familiar with certain images from TV news, for example, THE FORUM makes especially clear how, by observing their subjects over a longer period, documentaries can contribute to a more nuanced perception of individual procedures.

THE FORUM is great cinema that at the same time permits reflection upon political realities and entanglements.” This year at DOK Leipzig, a total of 24 awards with a combined value of 82,000 euros were presented, including seven Golden Doves. Tomorrow (Sunday), the audience favourites from the week-long festival, known as the DOK Busters, will be screened again. Altogether, 310 films and interactive works will have been shown at the week-long festival ending on Sunday. “For the last years we`ve put the priority on looking for and engaging with filmmakers not to fill diversity quotas, but more because our curiosity drives us to crave different perspectives and voices.